Startseite
SPORTUNION News UNIQA und SPORTUNION bringen Trendsport in die Schule

UNIQA und SPORTUNION bringen Trendsport in die Schule

Von Martin Schlechter am in SPORTUNION News

Trendsportarten sind bei vielen Jugendlichen in. UNIQA und die SPORTUNION haben deshalb das Trendsportfestival ins Leben gerufen. „Wir wollen damit einen Impuls für die Gesundheit unserer Jugend setzen. Hier haben die Kids Gelegenheit neue Sportarten auszuprobieren und wir wollen sie auch nachhaltig dafür begeistern“, konstatiert Hartwig Löger, Präsident der SPORTUNION Österreich. Am 19. Mai 2017 […]

Trendsportarten sind bei vielen Jugendlichen in. UNIQA und die SPORTUNION haben deshalb das Trendsportfestival ins Leben gerufen. „Wir wollen damit einen Impuls für die Gesundheit unserer Jugend setzen. Hier haben die Kids Gelegenheit neue Sportarten auszuprobieren und wir wollen sie auch nachhaltig dafür begeistern“, konstatiert Hartwig Löger, Präsident der SPORTUNION Österreich.

Am 19. Mai 2017 startete in Tirol das erste von insgesamt neun Trendsportfestivals. Von 9:00 bis 17:00 waren in der Innsbrucker Messehalle D und E 21 Sportstationen zu finden. Betreut wurden diese unterschiedlichen Stationen von verschiedenen Vereinen der SPORTUNION Tirol. Eingeladen waren Schüler und Schülerinnen zwischen 11 und 15 Jahre aus Tiroler Schulen. Im Stationsbetrieb lernten ca. 800 SchülerInnen Sportarten wie: Slacklining, BMX, Parkour, Hip Hop, Tischtennis, Floorball, Skateboard, Artistik, Longboarding, Streetball, Bassalo und Eisstockschießen kennen. Außerdem gab es einen Fahrradparkour, eine Kraxelburg, Go-Kart und andere Geschicklichkeitsstation zum Ausprobieren.

Nach Tirol folgen Stopps in allen anderen Bundesländern. Neben dem großen Trendsportangebot werden alle Stopps auch von zwei bis drei UNIQA Vital Coaches begleitet. Diese unterstützen die Kids mit Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Hier ein paar Impressionen vom Innsbrucker Trendsportfestival:

 

FOTOS (SPORTUNION Tirol)

 

Zwei Partner, die sich ergänzen

Sowohl die SPORTUNION als auch UNIQA bringen langjährige Erfahrung aus den Bereichen Bewegung, Sport und gesund Leben mit. Die SPORTUNION organisiert allein in Tirol seit 2010 nahezu jährlich Veranstaltungen zu diesen Themen. In den vergangenen sechs Jahren zählten sie rund 16.500 Besucher und Besucherinnen. UNIQA bringt sich mit mehr als 100 VitalCoaches ein und stellt das Expertenteam von UNIQA österreichweit bereit. „Sie alle sind am letzten Wissensstand, wenn es um die Themen Ernährung, Gesundheit und mentale Fitness geht“, freut sich Löger.

 

Alle weiteren Termine 2017:

Wien: 22.6., Ersatztermin 23.6. UNION Trendsportzentrum Prater, Meiereistraße 20, 1020 Wien

Niederösterreich: 28.6. SPORT.Zentrum.NÖ, St. Pölten

Oberösterreich: 26.6., Ersatztermin 30.6., Machtrenk Schul- und Sportanlage NMS1 und 2

Burgenland: 27.6., Ersatztermin 29.6., UFC Jennersdorf, Freizeitzentrum Jennersdorf

Vorarlberg: 27.6. Feldkirch, Mittelschule Oberau

Kärnten: 28.6. Sportpark Klagenfurt, Südring 207, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Steiermark: 3.7. SPORTUNION Steiermark, Gaußgasse 3, 8010 Graz

Salzburg: 5.7. Sportzentrum Mitte, Ulrike-Gschwandtner-Straße 6-8, 5020 Salzburg

 

Weitere Informationen und aktuelle Berichte auf www.uniqa-fitaufwachsen.at



0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.