Startseite
SPORTUNION News SPORT VEREIN(T) 2017

SPORT VEREIN(T) 2017

Von Werner Steiner am in SPORTUNION News

Mit der Aktion „SPORT VEREIN(T) 2017“ will die SPORTUNION das soziale Engagement jener Vereine unterstützen und finanziell fördern, die den Sport nutzen, um sich für andere zu engagieren!

Wenn dein Vereinsangebot einen der folgenden Bereiche abdeckt, dann sei ein Teil von „SPORT VEREIN(T)“:

INKLUSION VEREIN(T)
Betrifft alle Projekte, die für und mit Menschen mit mentaler oder körperlicher Beeinträchtigung angeboten werden. (z.B. Sportangebot in Kooperation mit lokalen Behindertenbetreuungs-einrichtungen)

GENDERGERECHTIGKEIT VEREIN(T)
Betrifft alle Projekte, die zu mehr Chancengleichheit von Frauen und Männern führen (z.B. Projekte zur Förderung von Mädchen/Frauen in Funktionärspositionen)

SOZIALE VERANTWORTUNG VEREIN(T)
Betrifft alle Projekte, die sich speziell mit dem Thema soziale Verantwortung des Vereins beschäftigen (z.B. Prävention von Betrug/Missbrauch/Doping im Sport; Angebote für Gruppen mit wenig finanziellen Ressourcen). Die Gruppe der Menschen mit Migrationshintergrund ist ausschließlich Zielgruppe in der Kategorie „Integration verein(t)“.

INTEGRATION VEREIN(T)
Betrifft alle Projekte, die für und mit Menschen mit Migrationshintergrund angeboten werden. (z.B. Schwimmkurs für Flüchtlinge)
Wichtige Informationen:
Vereine, die im Jahr 2016 keine vollständige Dokumentation abgegeben haben, sind von der Teilnahme an SPORT VEREIN(T) 2017 ausgeschlossen.

Vereine, die bereits im Jahr 2016 gefördert wurden, können zwar erneut in derselben Kategorie ansuchen, werden aber bei der Vergabe der Mittel nachgereiht. Das Ansuchen eines Vereins in einer anderen Kategorie wird wie eine Neueinreichung behandelt.

Für alle eingereichten Projekte ist Leistungs- und Abrechnungszeitraum das Jahr 2017.

Die Förderhöhe von bis zu 1000 Euro richtet sich nach folgenden Kriterien:
• Dauer des Angebots
• Anzahl der beteiligten Personen
• Sicherung der Nachhaltigkeit
• Innovationsgehalt

Unter http://sportvereint.sportunion.at werden alle geförderten Projekte gelistet und beschrieben, um zu zeigen, dass in den Vereinen der SPORTUNION das soziale Miteinander einen hohen Stellenwert einnimmt.

Abrechnungsrichtlinien:
Gefördert werden bereits laufende oder noch geplante Projekte im Jahr 2017 in der Höhe von max. 1000 Euro pro Verein. Leistungs-/ und Abrechnungszeitraum ist das Jahr 2017. Es können alle Kosten (z.B. Trainerkosten, Hallenmieten, Materialien, etc.), die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem eingereichten Projekt stehen abgerechnet werden, sofern diese den gesetzlichen Bestimmungen und den Förderungsrichtlinien der Bundes-Sportförderung entsprechen. Siehe auch Abrechnungs-richtlinien S.9 bis S. 13:
http://www.bsff.or.at/images/dokumente/Abrechnungsrichtlinien_BSFF_Erlassen%20am%2019.12.2013.pdf

Ablauf:
1. Du meldest dich mittels Anmeldeformular (siehe unten) bis spätestens 24. April 2017 bei der SPORTUNION Tirol an.
2. Wirinformieren dich über die Fördervergabe spätestens 1 Monat nach der Einreichfrist.
3. Nach Ende deines Projektes, allerspätestens jedoch bis zum 30.09. 2017 müssen alle Abrechnungsbelege an die SPORTUNION Tirol und ein ausgefüllter Evaluierungsbogen zur Dokumentation (vorgefertigtes Online – Formular) samt Fotos übermittelt werden.
Du hast noch Fragen? Gerne stehen wir für Auskünfte zur Verfügung: Antonia Santner

Wir freuen uns auf deine Anmeldung!



0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.